Anita und Pauli

Heute haben wir die Anita Boss in Albstadt auf der Schwäbischen Alb besucht, etwa 65 km südlich von Stuttgart. Anita war mit ihrem (leider vor 2 Jahren verstorbenen) Mann (Egon), die allerersten Gäste im August 1997, die wir auf Teneriffa empfangen haben. Ursprünglich wollten sie nur 3 Wochen bleiben, weil es ihnen aber so gut in Taucho und auf Teneriffa gefallen hat, blieben sie fast 6 Wochen. Die beiden haben sich dann im September 1997, zwei Wochen nach der Heimreise, einen Hund nach Albstadt nachschicken lassen, da ihr eigener Hund zuvor verstorben war und sie sich in den „Pauli“ während ihres Aufenthaltes in Taucho „verliebt“ hatten. Der Pauli hat eine sagenhafte Karriere gemacht: vom herrenlosen Straßenköter in Taucho zum „Prinzen“ der Familie Boss, der auch noch auf einem gelben Ledersofa schlafen darf…

Die Fahrt von Marktheidenfeld nach Albstadt führte an Stuttgart vorbei und war rund 225 km lang.

Zwischendurch Tankstopp eingelegt: für 588 km = 70,5 l verbraucht, das sind 12l/100 km. Stellplatz am Bade- und Freizeitzentrum Badkap, Beibruck 1, 72458 Albstadt. Der Stellplatz ist gut, kostenlos, Strom die erste Nacht 2,50 EUR, danach 1 EUR. Wasser und Abwasser kostenlos. Gutes Restaurant im Freizeitzentrum.

Print Friendly, PDF & Email

2 Antworten

  1. Walter sagt:

    Hallo Anita, das machen wir…

    Gruss Walter

  2. Anita Boss sagt:

    Liebe Uschi und Walter, wo seid Ihr ? Uschi, heute lese ich zum ersten Mal Deinen lieben Bericht über Euren Besuch bei uns am 21.und 22.05.2009 !!! Ich kann es nicht fassen und freue mich so sehr darüber. Bitte meldet Euch, Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.