Calpe 1

Die Stadt Calpe befindet sich an der Ostküste Spaniens, zwischen Valencia und Alicante an der Costa Blanca. Der Ort ist ein sehr beliebtes Touristenziel und viele Deutsche, Engländer, Schweizer und andere Ausländer verbringen hier ihren Lebensabend. Calpe hat rund 30.000 Einwohner, Im Juli und August wird die Stadt gar durch bis zu 200.000 Menschen bevölkert.

Wir sind nun seit etwa 16 Uhr hier auf dem Stellplatz „Odissea“, ein kleiner Stellplatz, der aber ausgebucht ist. Scheinbar haben wir – ohne Anmeldung – den letzten freien Platz bekommen.

Bei der Anreise nach Calpe sind wir tief beeindruckt worden von der „Manhatten-Skyline“, die sich hier bietet. In Strandnähe gibt es riesige Hochhäuser, und in der weiteren Umgebung sehr viele Villen, Einfamilienhäuser und kleinere Mehrfamilienhäuser. Den morgigen Tag werden wir nutzen, uns Calpe einmal näher anzusehen.

Von Wetter her ist alles „im grünen Bereich“: blauer Himmel, Sonnenschein, tagsüber ca. 22 Grad, jetzt um ca. 20 Uhr sind es draussen noch 12,5 Grad.

Der Hauptgrund, warum wir hier hin gefahren sind: wir wollen hier Yvonne und Hermann treffen, die schon seit Mitte Dezember hier sind.

Nach der Anreise hier konnten wir ein paar Fotos machen, wo ich ein Polohemd trage, das mir unser Sohn Tommy geschenkt hat: Werbung für die „Tischlerei Jahn“ 🙂

Die heutige Reise war 219 km lang, von Benicassim nach Calpe, also etwas über 2 Stunden.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben: 5e7630 a0250c