Die aussterbende Rasse…

Diese Rasse ist nicht nur vom Aussterben bedroht, das Ende ist bereits felsenfest eingeläutet. Kaum jemand kümmert sich noch um sie. Kein Greenpeace, kein Naturschutzbund oder gar eine staatliche Stelle für bedrohte Arten setzt sich für sie ein. Keine Lobby. Einfach nur nichts. Im Gegenteil. Einige rücksichtslose Zeitgenossen sollen in letzter Zeit sogar beobachtet worden sein, wie sie eine Prämie für den schnellen Tod des Exemplars kassiert haben.

Es gibt nur noch wenige, die sich um den Artenschutz kümmern und eine liebevolle Pflege betreiben. Sammler aus Leidenschaft, Verrückte. Früher gab es mal mehr als 5 Mio. Stück davon, sie gehörten zum täglich Bild auf allen italienischen Straßen und weit darüber hinaus. Heute sind sie Exoten. Uns ist es auf der bisherigen „Italien-Tour“ nur 8 Mal gelungen, sie zu sehen und nur 2 Mal hatten wir das Glück, sie mit dem Fotoapparat „abzuschießen“: die Fiat 500!!!

Wer denkt nicht gerne noch an die Zeit, wo man stolzer Besitzer eines Fiat 500 war???!!! Ich selbst habe auch ein Exemplar davon gefahren, als ich so etwa 20 war. Gebraucht gekauft von einem Sportkollegen. Hat damals noch 1.100 DM gekostet. Über den Verbleib kann ich leider nichts mehr sagen. Aber heute hätte ich ihn gerne wieder in meiner Garage stehen.

Wenn man sich heute das italienische Straßenbild anschuat, hat man den Nachfolger schnell erkannt: der Smart hat die absolute Führung in der Stückzahl-Statistik übernommen. Und der Vorteil bei diesem Auto: man kann ihn quer einparken…

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben: 5e7630 a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.