Die Blumeninsel Mainau

Die Insel Mainau ist eine etwa 45 Hektar groß und liegt im nordwestlichen Teil des Bodensees. Sie ist von dessen Südufer über eine Brücke zu erreichen und verfügt über einen eigenen Schiffsanleger. Die Insel gehört zur Stadt Konstanz und befindet sich im Besitz der schwedisch-stämmigen Adelsfamilie Bernadotte.

Bedingt durch das günstige Klima wachsen auf der Insel Mainau Palmen und andere mediterrane Pflanzen im Schlosspark. Daher wird die Mainau auch als Blumeninsel im Bodensee bezeichnet. Auf der Mainau gibt es außer den Gartenanlagen auch noch ein Schmetterlingshaus mit frei zwischen den Besuchern umherfliegenden tropischen Schmetterlingen vor allem südamerikanischer Herkunft. Ein Besuch lohnt sich, auch wenn man 14 EUR Eintritt zahlen muss. Dafür ist aber auch alles top-gepflegt und man sieht eine Blumenpracht ohne Gleichen.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben: 5e7630 a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.