Die Shopping-Oase Sanremo

In der Innenstadt von Sanremo gibt es unzählige Läden: Schuhgeschäfte, Lederwaren, Taschen, Boutiken für Damen- und Herrenoberbekleidung, Juweliere, Buchhandlungen, Bars, Restaurants und vieles mehr. Aber kein einziger Mediamarkt oder Saturn 🙂 Von Apple ganz zu schweigen!

Und es gibt einige „Gelaterias“ der Spitzenklasse; man kann unter den vielen Eissorten gar nicht genügend auswählen.Wir sind gar nicht so lange hier, um alles zu testen…

Was uns hier an der italienischen Küste aufgefallen ist: die Preise sind im Allgemeinen viel geringer, als wir es an der Cote-Azur vermerkt haben: eine Kugel Eis: 80 Cent, eine Tasse Kaffee: 1 EUR, Pizza 6 EUR, Schnitzel oder Steakgerichte um die 10 EUR.

Und was uns noch auffiel: die Straßen waren alle voll von Besuchern, es war teilweise ein Gedrängel wie auf der Düsseldorfer Kirmes zum Eröffnungstag. Man hatte den Eindruck, dass alle Einkommensschichten vertreten waren: von ganz einfach gekleidet bis todschick. Manche hatten Shorts und Polohemd an, andere wiederum lange Hose und Steppjacke (obwohl es am Nachmittag 24 – 26 Grad waren). Und die vielen Hunde sind uns aufgefallen, die am anderen Ende der Leine meist ältere Damen spazieren führten.

Sanremo verfügt über ein ganze Menge an Prachtbauten, die sicherlich schon viele Jahrzehnte alt sind. Einige dienen als Hotels, andere wiederum sind zu Eigentumswohnungen umgebaut worden. Die fast 60.000-Einwohner-Stadt gehört mit ihren traumhaften Sand- und Kieselstränden und dem blauen Meer zu den schönsten Küstenorten an der Italienischen Riviera.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben: 5e7630 a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.