Eine Woche Insel Elba. Ein Fazit.

Elba ist eine kleine Insel. Grün. Fast überall Wald.  Und überwiegend gepflegt. Sehr schöne Sandstrände.  Extrem sauberes Meerwasser. Wenn man will, findet man einsame Buchten. Die Einwohner sind sehr freundlich. Die Häuser überwiegend in den Pastelltönen: rosa, leicht rot, beige, wie man hier gut sehen kann:

Elba ist eine Touristeninsel. Der Abbau von Eisenerz wurde bereits vor vielen Jahrzehnten eingestellt. Von der Landwirtschaft bzw. dem Weinanbau kann man nicht leben. Aber vom Tourismus. Jedenfalls früher.

Dei Betreiberin des Campingplatz-Restaurants erzählte uns, dass Elba seit 2 bis 3 Jahren Probleme hat, da zu wenige Touristen kommen. Früher war die Saison 6-7 Monate lang. Zuletzt nur noch 3 Monate, eben der Juni, Juli und August. Im Juli und August darf man hier nicht hinfahren. Dann ist alles überfüllt.

Uns hat es hier sehr gut gefallen. Wir werden ganz sicher zurück kommen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.