Erstes Frühstück und erster Ausflug

Der Morgen hat gut begonnen, wenn auch mit Nieselregen. Wir konnten zum ersten Mal im MoHo (Motorhome) frühstücken. Mit Vollkornbrot vom US-Aldi. Der Aldi in Brandon übrigens war eine große Enttäuschung für uns. Zu 99% Produkte, die wir nicht wollen. Bis auf das Vollkornbrot :-))

Gegen Mittag haben sich die Wolken verzogen und die Sonne kam raus. Es ist warm, um die 26 Grad.

Am Nachmittag ging die Testphase von unserem MoHo in die zweite Phase. Wir haben einen Ausflug zum ca. 5 Meilen entfernten Walmart unternommen. Ganz alleine, also nur Uschi und ich. Und natürlich mit Balu.

Alles war easy, kein Problem mit dem Fahren, selbst bei 2,57 m Breite und 11,50 m Länge nicht. Der Überstand (gemessen von der hinteren Achse zum Wagenende) beträgt 3,90 m. Auch das anschließende Einparken auf unserem Stellplatz bei Lazydays, rückwärts einparken, war kein Problem :-))

Und dann haben wir noch einen großen Vorteil entdeckt, wenn man mit dem MoHo zum einkaufen fährt: Kommt man nach dem Einkaufen aus dem Supermarkt heraus, braucht man sein Fahrzeug nicht lange suchen, man sieht es schon von Weitem…

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.