Es geht los…

Nun ist es wieder soweit: wir sind am Frankfurter Flughafen und warten darauf, dass wir das Flugzeug betreten dürfen. Im Moment wird es noch vorbereitet:

P1010004

Die Sicherheitskontrollen haben wir hinter uns, heute – so hat es den Anschein – etwas gründlicher als zuvor.

Zuvor haben wir uns bei der deutschen Bundespolizei für das Registrierungsprogramm „Global Entry“ angemeldet. Mit „Global Entry“ bieten die USA ein Registrierungsprogramm für vertrauenswürdige Reisende an, die nach vorheriger Sicherheitsüberprüfung und anschließender Zulassung zum Programm von einer vereinfachten und schnelleren Einreisekontrolle profitieren können. Man braucht dann bei der Einreise in die USA nicht mehr in der Schlage stehen und die Fragen vom „Immigration Officer“ beantworten.

Der heutige Gang zur Bundespolizei ist aber nur der erste Schritt. Nach dem unsere Augen eingescannt wurden, wurde uns ein Formular mitgegeben, auf dem ein Code steht, den wir auf einer Web-Seite der amerikanischen Sicherheitsbehörden eingeben müssen. Danach werden wir zu einem Gespräch eingeladen. Wie die Prozedur genau weiter geht, werden wir dann hier im Tagebuch berichten, wenn alles erledigt ist.

Nun sind wir erst einmal sehr entspannt und freuen uns auf den 11- stündigen Flug und hoffen, dass wir mit etwas höheren Temperaturen erwartet werden…

Print Friendly, PDF & Email

1 Antwort

  1. Birgit und Uwe sagt:

    Hallo Uschi und Walter,

    wir wünschen Euch einen guten Flug.

    Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.