Fahrt nach Usedom

Wir sind gegen Mittag in der Werkstatt fertig und fahren nach Usedom. Endlich mal wieder eine Insel. Von Usedom hatten wir gar keine Vorstellung, Daher waren wir sehr überrascht, als wir die Massen von Touristen gesehen haben. Wir hatten den Eindruck, es ist wie in Las Americas. Nur die Häuser sind auf Usedom viel, viel schöner: es gibt viele prachtvolle Villen.

Der von uns zunächst ausgesuchte Stellplatz in Heringsdorf ist belegt. Wir fahren nach Bansin und stehen auf einem kleinen, privaten Stellplatz, der aber nur für eine Nacht frei ist. Von hier aus sind es keine 10 Minuten zu Fuß zum Strand. Übrigens die Strände: was wir gesehen haben sind absolut saubere, feinsandige Sandstrände mit vielen Strandkörben. Die Preise lassen sich auch sehen: 5 € für einen Tag. Auf Teneriffa zahlt man am Duque-Strand für einen Sonnenschirm und zwei Liegen schon um die 20 €.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.