Im Süden von Süd-Tirol

Man kann auf der Italien-Karte nun ganz klar sehen, dass wir uns wieder „nordwärts“ bewegen…

Heute haben wir eine längere Strecke hinter uns gebracht: genau 301 km, davon aber gut 270 km Autobahn. Leider mit einem Stau bei Brescia, 70 Minuten hat der gedauert.

Wir haben uns einen kleinen CP ausgesucht in Südtirol, diesmal nicht im Vinschgau, denn wir wollen ja auch mal was anderes kennen lernen, außer den Waldcamping in Naturns. Wir sind nun ca. 20 km südlich von Bozen, noch etwas unterhalb des Kalterer Sees, in Kurtatsch. Der Campingplatz hat nur 15 Stellplätze mit perfekten Sanitäreinrichtungen und ein kleiner Naturbadeteich (hoffentlich ohne Mücken). Alleine der Name klingt schon verlockend: Camping Obstgarten. Von Herrn Mayr sind wir ganz freundlich empfangen worden und er hat uns alles erklärt, was hier in der Gegend so los ist. Weil es uns so gut gefällt, haben wir uns für zunächst 5 Tage angemeldet.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.