Jever-Wilhelmshaven-Hooksiel

Endlich Sonne!!!

Seit unserer Abreise am 02.07. haben wir heute den ersten schönen Sonnentag. Deshalb um 10 Uhr Roller raus und ab!

Zuerst haben wir uns Jever angesehen. Dort gibt es eine schöne, kleine Innenstadt. Dann nach Wilhelmshaven. Das ist die größte Ostfriesenstadt mit mehr als 82.000 Einwohner.

Die Stadtgeschichte ist seit der Einweihung als „erster deutscher Kriegshafen an der Jade“ am 17. Juni 1869 eng mit der Entstehung und Entwicklung der deutschen Marine verbunden. Die Stadt ist heute der größte Standort der deutschen Marine und der zweitgrößte Standort der Bundeswehr. Wilhelmshaven hat den Tiefwasserhafen mit der größten Wassertiefe in Deutschland und ist der größte Erdölumschlaghafen des Landes. Daher konnte man schon ganz schön große „Pötte“ hier sehen.

Von Wilhelmshaven ging es dann zurück über Hooksiel. Hooksiel ist ein kleiner Ort mit einer Einkaufsmeile von ca. 250 m mit einigen Cafés, wo man gemütlich sitzen kann. Alles ist überschaubar, Stressfaktor Null.

Gegen 17 Uhr waren wir dann wieder zurück.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.