Marcialla-Certaldo

Wie schon am 10.06. berichtet, haben wir uns nach dem Stress mit dem Kies- und Schotterweg auf einen CP gestellt, und zwar etwas ausserhalb des Dorfes Marcialla. Der junge Italiener an der Rezepzion gegrüßte uns ganz herzlich  und meinte, er stünde 24 Stunden für uns zur Verfügung. Uschi bekam schon glänzende Augen… 😎

Hier auf dem Platz werden wir 3 Tage bleiben, ein einfacher Platz, aber mit Pool und sauberen Sanitäranlagen. Der CP ist noch nicht einmal zur Hälfte belegt, und wenn, dann sind es Holländer.

Vor 13 Jahren waren wir schon einmal in dieser Gegend. Damals hatten wir drei Ferienwohnungen gemietet. Mit Anne und Siggi, Bärbel und Jochen aus Dresden und den jeweiligen Kindern. Nach einigem Suchen haben wir das Anwesen gefunden: Castellare di Tonda, in der Nähe von Montaione. Es hat sich wenig verändert. Ein Wellness-Bereich mit Spa ist hinzu gekommen. Und weil wir schon mal in der Toscana waren, haben wir die ganz großen Städte wie Florenz, Pisa, Lucca und Sienna, also das typische Toscana-Programm, bisher ausgelassen.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.