Naturpark Truder Horn und Mendelpass (1.363 m)

Der Mendelpass (ital. Passo della Mendola) ist ein Gebirgspass südwestlich von Bozen und der tiefste Einschnitt des zum Etschtal parallelen Mendelkammes zwischen dem 1737 m hohen Penegal (ital. Monte Pénegal) im Norden und dem Roen (ital. Monte Roen) (2116 m) im Süden. Der Pass verbindet auf 1.363 m s.l.m. das Überetsch bei Eppan (Provinz Bozen – Südtirol) mit dem Nonstal (ital. Val di Non) bei Fondo (Trentino).

Der Mendelpass ist seit alters her die Sprachgrenze zwischen dem deutschsprachigen und dem italienischsprachigen Tirol. Heute grenzen hier die autonomen Provinzen Trentino und Südtirol aneinander. Die Passstraße ist ganzjährig befahrbar, doch es besteht ein Verbot für Wohnanhänger.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.