New Orleans – Dampfboot

Am Nachmittag unternahmen wir eine 2-stündige Bootsfahrt auf dem Mississippi mit dem Steamboat Natchez, auch manchmal die „Neunte Natchez“ (Natchez IX) genannt:

800px-NatchezFlagCCCNov06

Das Boot ist ein Nachbau und wurde 1975 in Dienst genommen. Früher sahen die Mississippi-Dampfer so aus:

736px-Celebrated_Race_of_the_Steamers_Robt_E_Lee_and_Natchez

Die Fahrt war sehr interessant, zumal ein Besatzungsmitglied die ganze Zeit erklärte, was sich rechts und links des Ufers befindet, welche Schiffe sich gerade auf dem Mississippi in Höhe New Orleans bewegen, welche Fracht sie ent- oder beladen, und sonstige Informationen zum Schiff und zum Mississippi-River selbst. Zum Beispiel:

  • Der Mississippi-River ist hier bis zu 200 Fuß = rund 60 m tief.
  • Es gibt hier die 2. größte Zuckerfabrik der Welt, die jeden Tag 3.000 t Zucker herstellt.
  • Die Schiffe und Ladungsbehälter (wir Fachleute sagen „Leichter“ dazu  :mrgreen:  ) dürfen im Bereich von New Orleans kostenlos vor Anker gehen und brauchen keine Hafengebühren zahlen

Wetter-technisch liegen wir voll im grünen Bereich: der August ist der Monat mir den meisten Regentagen im Jahr. Auch heute Nachmittag zogen dunkle, ja schon schwarze Wolken auf, es gab einige Gewitter-Blitze und ein kräftiger Regenschauer, wie schon jeden Nachmittag, seit wir hier sind. Aber nach einer halben Stunde ist alles abgezogen und die Welt wieder in Ordnung 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.