Nun sind wir umgezogen

Am letzten Wochenende sind wir von Adeje nach Playa San Juan umgezogen. Der Hauptgrund: die unmittelbare Nähe zum Meer.

Wir gehen fast jeden Nachmittag 2-3 Stunden am Meer spazieren und haben uns dann gefragt: wenn wir schon fast jeden Tag zum Meer fahren, warum wohnen wir nicht direkt dort?

Eine passende Wohnung war nicht einfach zu finden. Das Angebot in dem kleinen Ort ist naturgemäß stark begrenzt. Zum anderen kam vom verfügbaren Angebot vieles nicht in Frage, weil: zu teuer, zu klein, zu groß, die Lage nicht passte, oder einfach nur Schrott angeboten wurde.

Aber wir hatten Glück und sind mit Hilfe des Immobilienmaklers Santel fündig geworden. 

Nun wohnen wir mitten im alten Ortskern von Playa San Juan, wo fast ausschließlich Tinerfeños wohnen, also Einwohner von Teneriffa. Touristen gibt es, aber im Verhältnis nur wenige. 

Was zu Playa San Juan zu sagen ist, findet man im Beitrag zuvor:

Playa San Juan – Teneriffa

Selbstverständlich haben sich unsere Freunde für uns mit gefreut. Somit ist klar, dass die neue Wohnung eingeweiht werden muss 🙂

Das haben wir vorgestern gemacht:

 

Die Wohnung liegt auf der 2. Etage, hat 100 qm, ein großes Wohnzimmer mit Essbereich und Küche, 2 Schlafzimmer, 2 Bäder mit Dusche, kleinen Balkon, Dachterrasse von rund 200 qm, Garage, 2 Abstellräume, und ist ca. 100 m vom Meer entfernt. Sie wurde vor unserem Einzug komplett renoviert. Fussböden, Wandputz, Anstrich, Elektroinstallation, Wasserleitungen: alles neu. Auch die Möbel: alle neu.  

Print Friendly, PDF & Email

2 Antworten

  1. Renate sagt:

    sehr schön, alles Gute und viel Freude mit der neuen Wohnung

  2. Helmut Kipp sagt:

    Super, freue mich für euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.