Rätsel: wo sind wir heute?

Wo wir heute sind? Ich gebe folgende Tipps:

  • im größten „Apfelgarten“ Europas…
  • in einem Tal von ca. 60 km Länge…
  • durch das Tal führt ein Fluss mit Radweg rechts und links
  • man spricht Deutsch, trotzdem nicht in Deutschland
  • man schaut rechts und links auf Berge mit Wälder und grünen Wiesen

Richtig: wir sind wieder einmal in Südtirol, besser gesagt im Vinschgau, noch besser: in Naturns…

Die Fahrt heute war ca. 280 km lang. Von Radolfzell bis Naturns. Kurz hinter der Grenze bei Lindau haben wir uns eine „Go-Box“ besorgt und dann ging es in Richtung Insbruck durch unzählige Tunnels. Der längste davon war der Arlbergtunnel mit ca. 16 km. Dann über den Reschenpass, ca. 1.500 m hoch, nach Naturns, noch ca. 500 m hoch gelegen.

Die Go-Box braucht man in Österreich, wenn das Fahrzeug über 3,5 t schwer ist und wenn man Autobahnen benutzen will. Also Mautgebühren, so ähnlich wie in Deutschland für LKW.

Die ganze Fahrt über hatten wir schönes Wetter. Leider in Naturns angekommen bei dicker Wolkendecke. Morgen und Sonntag soll es ja fast in ganz Europa regnen, dann wird es besser, sagen die Wetterprognosen. Hoffentlich.

Hier sind wir auf dem Waldcamping Naturns, N 46°38’31 E 11°0’33


Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben: 5e7630 a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.