Ristorante Alla Borsa

Wo früher Viehhändler lautstark um die Preise ihrer Kühe, Pferde und Hühner feilschten, dort macht heute ein Lokal seinem Namen alle Ehre: Ristorante alla Borsa, das Gasthaus zur Börse. Die Tochter des Gründers führt heute das Restaurant, doch Mama und Papa sind allgegenwärtig.

Wieselflink werden die Gäste mit frisch zubereiteten Tortellini und anderen Köstlichkeiten versorgt. Am besten bestellt man hier „Tris“, das sind drei verschiedene Tortellini. Die werden aber nicht, wie man es vielleicht erwarten würde, auf einem Teller serviert. Nein, jede Pasta wird dampfend heiß auf einer großen Platte gebracht. Den Anfang machen stets die klassischen Tortellini mit Fleischfüllung. Dann die größeren Tortellini je nach Jahreszeit gefüllt. Und zum Schluss die Tortellini mit Kürbis-Amaretto-Füllung. Ein Traum. Solche Nudelkreationen haben wir noch nie gegessen.

Einen Tisch sollte man auf jeden Fall reservieren: 0039-045 7950093

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben: 5e7630 a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.