Rom – Petersplatz und Sixtinische Kapelle

Ein Rombesuch – auch ein wiederholter Rombesuch – ist nie langweilig. Man entdeckt immer etwas Neues. Rom hat über 100 Museen, der Vatikan alleine schon 14. Der Höhepunkt ist jedoch der Besuch der Sixtinischen Kapelle, etwas seitlich hinter dem Petersdom. Es ist die im Jahre 1481 fertiggestellt Hauskapelle von Papst Sixtus IV. Daher der Name „Sixtinische Kapelle“.

Egal, welche religiöse Einstellung man hat: es ist absolut sehenswert. Und es ist eine „Gelddruck-Maschine“. Es strömen tausende Besucher täglich in dieses Museum zu 14 EUR pro Person. Eigentlich sieht man nicht nur die Sixtinische Kapelle, sondern insbesondere vorher und auch nachher eine Vielzahl von Wandteppichen, Wand- und Deckengemälde, Skulpturen, und vieles mehr. Die Sixtinische Kapelle selbst ist ca. 40 m lang, 14 m breit und 20 m hoch. Wenn man vorher an eine Kapelle im allgemeinen Sinne denkt, dann ist man etwas enttäuscht: man könnte sie auch „Halle“ nennen. Aber die Decken- und Wandbemalung ist schon bemerkenswert. Ganz bekannt ist ja das Bild: Die Erschaffung Adams von Michelangelo:

In der Sixtinischen Kapelle gab es ein striktes Fotografierverbot. Ich habe trotzdem mal versucht, „aus der Hüfte“ zwei oder drei Bilder zu schießen, die leider etwas unscharf sind.

Wie überall auf der Welt dürfen Hunde auch hier nicht ins Museum. Da Uschi früher schon mal in der Sixtinischen Kapelle war, habe ich sie alleine besucht. Uschi hat die Zeit zum Frisörbesuch genutzt. Dem Petersdom habe ich auch diesmal nicht geschafft: es gab am Freitag eine lange Schlange an der Sicherheitskontrolle (wie am Flughafen) von geschätzt 300 m. Und da hatte ich keine Lust zu, mich anzustellen. Unser Stellplatznachbar hatte am Donnerstag Glück: keine Schlange, er konnte direkt bis zur Sicherheitskontrolle durchgehen.

Na ja, ist ja nicht schlimm: wir haben ja eine Münze in den Trevi-Brunnen geworfen. Vielleicht in 17 Jahren wieder… 😀 😎

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.