San Giovanni Rotondo (Apulien)

Unsere heutige Strecke führte uns 318 km südlicher, nach San Giovanni Rotondo. Wie der Zufall es will: schon wieder ein Wallfahrtsort…

Nach dem mexikanischen Guadalupe und der „ewigen Stadt“ Rom ist San Giovanni Rotondo der drittmeist besuchte Wallfahrtsort der Welt. Bis zu sieben Millionen Pilger reisen jährlich dorthin (zum Vergleich Teneriffa: jährlich 4 Mio.). Dem entsprechend voll war es auch in der Innenstadt. Und das tolle: dort wo wir mit unserem Roller gefahren sind, ist Papst Benedikt mit seinem „Papamobil“ schon im Juni diesen Jahres gefahren…

Durch San Giovanni Rotondo führt die Staatsstraße von San Severo nach Monte Sant’Angelo, die seit dem 6. Jahrhundert von zahlreichen Pilgern benutzt wird, um zur Michaelsgrotte, wo der Erzengel Michael erschienen sein soll, zu pilgern.

Wir sind auf dem Stellplatz „Area de Sosti Camper di Cerbo“, es ist ein großer Parkplatz an einem Restaurant. Stellplatz incl. Strom 7,80 €. Duschen, WC + VE vorhanden.

N 41°41’47 E 15°43’51

Mautgebühren: 17,90 €

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.