Sonnenuntergang in Taucho/Teneriffa

Ab November geht wieder die Saison los. Und zwar die „Saison für romantische Sonnenuntergänge“. Besonders im November und Dezember kann man ganz spektakuläre Sonnenuntergänge erleben.

Auf dem vorletzten Bild sind die Siluetten der beiden Inseln „El HIerro“ und „La Gomera“ sehr gut zu erkennen. El Hiero links und La Gomera rechts von der untergehenden Sonne…

Die Fotos wurden mit einer handlichen Reise-Digitalkamera Panasonic Lumix aufgenommen, direkt von unserem Wohnzimmer aus.

Übrigens: fast alle Fotos, die ich in den letzten Jahren auf unseren Reisen gemacht habe, wurden mit einer Panasonic gemacht. Zur Zeit habe ich das Modell TZ10, aber in der nächsten Woche bringt mein Freund Volker die TZ 22 mit, die es im Internet schon für rd. 240 EUR gibt.

Die Lumix-Kamera der Serie TZ hat den für mich den großen Vorteil, dass sie leicht und klein ist, und für meinen Geschmack sehr gut Fotos macht. Das liegt sicher auch daran, dass die Kamera mit einem Objektiv von Leica ausgestattet wird. Ausserdem gibt es einen vollautomatischen Modus, mit dem sogar ich gute Fotos „schiessen“ kann.

In puncto Ausstattung überholt Panasonic laut Vergleichsbericht die Konkurrenz: Dem bequemen Fotografen nimmt die „Intelligente Automatik“ die Wahl des passenden Aufnahmeprogramms ab. Wer dagegen von Hand in die Aufnahmeparameter eingreifen will, der bekommt bei der TZ10 endlich auch einen manuellen Modus sowie eine Zeit- und Blendenvorwahl. Toll: Im Weitwinkel können Sie zwischen sieben Blendenstufen wählen (3,3-6,3). Der optische Bildstabilisator hält das Motiv auch bei hoher Zoomstufe angenehm ruhig.

Toll gelöst ist die GPS-Funktion. Die TZ10 kann Filme und Fotos bei der Aufnahme um die geografischen Koordinaten ergänzen. Zusätzlich benennt die Kamera den Aufnahmeort im Klartext; die Datenbank umfasst 549.000 Namen aus 208 Staaten. Bei der Foto-Wiedergabe kann man sich auf Google-Earth anzeigen lassen, wo die Fotos entstanden sind. Die Frage: wo war das denn noch mal…. gibt es also nicht mehr :-))

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.