Sonntags-Spaziergang über das Gelände von Lazydays

Wie schon im Vorbericht erwähnt, ist das Angebot an Motorhomes bei Lazydays riesengroß. Es gibt einmal den Handelsbetrieb, dann auch den Campground (CG), den jeder aufsuchen kann. Zum CG gehört ein Restaurant, eine Bar, ein beheizter Pool, ein Whirlpool, Tennisplätze, Sanitärgebäude, Waschmaschine, und vieles mehr. Der CP war heute morgen so etwa zur Hälfte belegt.

Auf dem CG stehen fast zu 99% Motorhomes der Class A. Fahrzeuge mit Alkoven (Class C) sieht man dort so gut wie gar nicht.

Ich habe noch nie eine solche Ansammlung von Motorhomes gesehen. Wenn überhaupt, habe ich in Deutschland oder Südeuropa mal den einen oder anderen (alten) Winnebago gesehen.  Man kann das mit Worten hier im Reisetagebuch gar nicht richtig beschreiben. Man muss es gesehen haben…

Und dann haben wir noch einen „Oldtimer“ entdeckt: der steht schon seit 3 Jahren hier auf dem Gelände. Der Kunde hat die Reparatur bezahlt, ihn aber nicht mehr abgeholt….

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.