Spaziergang in Alcalá

Heute, am 1. Weihnachtstag, haben wir einen Spaziergang an der Küste von Alcalá gemacht. Das Thermometer zeigte 24 Grad. Für viele ein Grund, sich am Strand nieder zu lassen und die Sonne zu genießen.

Pedro, im nächsten Foto links, kann nun auch schon einen Spaziergang mitmachen. Er hat vor rund 6 Monaten als Fußgänger einen folgenschweren Unfall erlitten. Eine Autofahrerin hat ihn angefahren und dabei sein Fersenbein zertrümmert:

Kurios war, dass wir ein Bein gefunden haben und mit einem Knie. Leider passte es dem Pedro nicht, sonst hätten wir es ausgetauscht 🙂

An der Uferpromenade von Alcalá kommt man an einem 5-Sterne-Hotel vorbei. Der Swimming-Pool hat eine Länge von 230 Meter

Das ist m. W. der größte Pool auf Teneriffa… 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares