Villingen-Schwenningen (VS)

Am Samstagmorgen haben wir Albstadt verlassen und sind nach VS gefahren, genauer gesagt nach Obereschach, ca. 5 km nördlich von VS. Dort sind wir auf einem Stellplatz vom „Hotel-Cafe Alte Ölmühle“. Traumhaftes Wetter, traumhafte Lage: wir sind umgeben von grünen Wiesen und Obstbäumen, sehr ruhige Dorfrandlage, und ganz nette Wirtsleute, die uns sehr freundlich empfangen und für den Nachmittag zum Grillen eingeladen haben.

Wir haben den Roller runter geholt und sind zur Ortsmitte von VS gefahren. Dort war gerade Jahrmarkt. Die ganze Innenstadt war voll mit Verkaufs-Ständen aller Art. Wir waren ganz überrascht von der Größe der Innenstadt. Es gibt viele historische Häuser, überwiegend gut erhalten und gepflegt. Gut zu sehen: die Dachgauben, die in früheren Zeiten dazu dienten, über einen Flaschenzug Vorräte und andere Güter ins Dachgeschoß zu bringen. Villingen-Schwenningen hat ca. 81.000 Einwohner. Wer mehr über diese Stadt erfahren will, kann hier klicken.

Danach noch ein kleiner Ausflug in die nord-westliche Gegend von VS, ins Gopper-Tal (nicht zu verwechseln mit Glottertal, dort wo die Schwarzwald-Klinik steht).

Stellplatz: Hotel-Cafe Alte Ölmühle, Stumpenstr. 27, 78052 VS-Obereschach. Pro Nacht 5,50 EUR. Wasser und Abwasser kostenlos.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.