Vinci (Toscana)

Am Montag-Vormittag ging die Reise weiter nach Vinci, ca. 40 km westlich von Florenz, also in der Toscana.

Wir haben uns wieder einen Stellplatz von „Greenstop24“ ausgesucht, 500 m von Vinci entfernt. Das Anwesen mit unserem Stellplatz heißt „Il Piastrino“ und bietet alles was wir brauchen, herrliche Lage, sehr gastfreundliche Eigentümer: noch nirgendwo bekamen wir 2 Flaschen Wein aus eigener Herstellung zur Begrüßung geschenkt. Die Anfahrt war etwas schwierig, wir hatten den Straßennamen  ins Navi eingegeben, anstatt nach der Beschilderung im Ort zu fahren. So landet wir auf einer unbefestigten Strasse die immer enger wurde – bis wir aufgeben und rückwärts auf die Hauptstrasse zurück mussten. Dann haben wir es aber noch mal versucht, der Ortsbeschilderung nach, und es hat geklappt, denn es gab  noch eine asphaltierte Zufahrt.

Es ist sehr schön hier. Wir haben sogar einen Pool. Platz toll, Wetter toll und der Chianti auch…Wir sind sehr zufrieden und haben sogar Stromversorgung.

Hier in Vinci steht das Geburtshaus von Leonardo da Vinci. Er war war Maler, Bildhauser, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur  und Naturphilosoph.

Gestern haben wir dann noch den mittelalterlichen Ortskern von Vinci besucht und das Geburtshaus von Leonardo und noch eine leckere Pizza gegessen und kein Muli hat uns wie am Vortag geweckt – nach der Flasche Rotwein wäre es auch nicht so einfach gewesen, uns zu wecken.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.