Wild Hog Explosion 2014 in Bandera/Texas

Zum 12. Mal fand gestern in Bandera/Texas das „Wild Hog“ statt. Ein Volksfest, bei dem in einer Arena kleine und mittelgroße Wildschweine mit der Hand gefangen werden. Dabei gibt es unterschiedliche Alters- und Gewichtsklassen, sowohl bei Mensch als auch beim Schwein 🙂

Ein 2-er Team versucht das Wildschwein zu fangen, in einen Sack zu stecken und dann über die Ziellinie zu kommen. Das schnellste Team gewinnt.

Zum Rahmenprogramm gehört noch ein Grill- und Margarita-Wettbewerb (Margarita ist ein Cocktail auf der Basis von Tequila). Außerdem gibt es verschiedene Verkaufsstände, vom Wellensittich bis zur Cowboy-Ausrüstung wird alles angeboten. Dazu noch einige Imbiss-Stände und zum Schluß Live-Musik.

P1010147

P1010148

Print Friendly, PDF & Email

2 Antworten

  1. Uschi sagt:

    Ich hatte auch mehr Mitleid mit den Baby-Wildschweinen, als mit denen, die kein Schweinchen gefangen haben. Da hab ich mich gefreut!

    Howdi

  2. Ursula sagt:

    Irgendwie tun mir die little hogs leid, kriegen sicherlich den Schock fürs Leben. Aber den cattles beim Rodeo geht es ja auch nicht anders….

    Have a good one
    Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.