Wir haben fertig mit Tour 1…

Alles hat ein Ende, auch unsere WoMo-Tour 2008.

Zum Abschluss haben wir unsere Freunde Wilma und Ludwig in Büsdorf besucht, das liegt zwischen Bergheim und Pullheim:

Die Beiden haben vor ein paar Jahren den stillgelegten Betrieb einer ehemaligen „Fettschmelze“ übernommen und das gesamte Grundstück sowie die aufstehenden Gebäude „auf den Kopf“ gestellt. Mit ganz, ganz viel Arbeit und hohem persönlichen Einsatz ist ein Pferdehof der Extraklasse entstanden. Und immer noch wird gebaut, umgebaut, verändert, verschönert… Man kann nur sagen: Hut ab, vor dem, was Wilma und Ludwig geschaffen haben.

Übrigens: eine Fettschmelze ist ein Betrieb, der tierische Fett kauft und sie zu Lebensmittelfette verarbeitet, zum Beispiel Frittenfett, Kosmetikindustrie usw.

Es gibt nun eine Reithalle, die ist 20 x 40 m groß, viele Paddocks (früher sagte man mal Pferdekoppel dazu), Weiden, Pferdeboxen, und natürlich auch Pferde und Ponys. Man kann dort Reiten lernen, ogal ob groß oder klein, oder für sein Pferd eine Box mieten.

Der Clou ist: auf den Dächern sind Solar-Panele angebracht, die aus Sonne Strom erzeugen. Das schont die Umwelt. Der Strom wird an die RWE verkauft. Und der Ludwig freut sich über jeden Sonnentag, wo er im Liegestuhl vor dem Stromzähler liegt, und durch die Sonnenbrille beobachtet, wie sich der Zähler dreht 🙂

Wir gönnen das den Beiden, denn sie haben wahnsinnig dafür geschuftet.

Am Mittwoch sind wir dann nach Lemgo gefahren. Das WoMo wird nun in einer Scheune eingemottet und muss dort bleiben, bis im April nächsten Jahres die neue Tour ansteht.

Ende. Aus. Ich habe fertig…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.