Yalaha

Nicht, dass jemand glaubt, ich habe einen Sprachfehler oder wäre nun in der Türkei: der Ort heißt wirklich so: Yalaha. Bei der letzten Volkszählung gab es knapp 1.200 Einwohner. Er liegt im Landkreis „Lake County“. So etwa mitten in Florida am Lake Harris. Wie man weiter unten sieht, gibt es hier eine „Seen-Platte“:

yahala2

yahala1

Und bis gestern 12 Uhr war ich felsenfest der Meinung, dass die Amerikaner kein vernünftiges Brot backen können. Stimmt ja auch. Und stimmt doch nicht. Denn gestern waren wir in der „Yalaha Bakery“ und total überrascht: Brot nach deutscher Tradition. Zum Beispiel „Franken-Laib“, so richtig mit Roggenmehl, Sauerteig, dunkel, mit herzhafter Kruste. Von deutschen Bäckern. Tolle Kuchen und Gebäck. Und im Restaurant gibt es ebenfalls viele Leckereien. Der Chef der Bäckerei ist der Jürgen, der schon viele Jahre für eine deutsche Firma in USA gearbeitet hat und nun Deutsch-Amerikaner ist. Vor einigen Jahren hat er diese Bäckerei übernommen, ein kleines Filialnetz aufgebaut und ist noch weiter auf Expansionskurs. Seine Produkte werden zusätzlich noch in exklusiveren Restaurants oder Hotels der Umgebung verkauft, das Großgebiet von Orlando eingeschlossen. Jürgen (mit gelben Pulli auf dem Foto)  ist ein sehr sympathischer Zeitgenosse, der sich für seine Gäste Zeit nimmt und gerne ein Schwätzchen führt.

Und wie kommen wir an diese Adresse? Da gibt es Billi und Wolfgang aus Köln, genau so sympathisch (auf dem Bild unten rechts), die sich hier hervorragend auskennen und schon öfters die Yalaha Bakery besucht haben. Mit den beiden haben wir uns in der Bäckerei getroffen. Fünf Stunden vergingen wie im Fluge, ohne eine Minute der Langeweile. Das spricht für sich…

Die beiden kommen schon über 15 Jahre nach Florida, anfänglich nur ein paar Wochen, mittlerweile einige Monate am Stück. Und Wolfgang war der, mit dem wir im März 2012 ein längeres Telefongespräch geführt haben, der uns Florida „schmackhaft“ gemacht hat, und der uns die letzten Zweifel genommen hat, sich auf ein USA-Abenteuer einzulassen. Nach dem Telefongespräch haben wir unsere Pläne geändert, sind in Florida gelandet statt in Texas, wo wir zuerst hin wollten. Und nun nach fast drei Monaten kann ich nur sagen: das war gut so. Danke Wolfgang.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.