Zur Adria – und Assisi

Also der CP in Giulianova an der Adria war eine Pleite. Dabei waren die Regenschauern ja irgendwie akzeptabel, weil es in ganz Italien ein großes Unwetter gab, aber der Campingplatz hat mir gar nicht gefallen. Dichter Baumbestand, ganz schmale Zufahrtswege, miserable Sanitäranlagen, der Zug fährt am CP vorbei und was weis ich noch alles. Einfach unsympathisch. Wir sind daher am Dienstagmorgen wieder abgefahren. Die Großwetterkarte zeigte für Italien auf der „linken“ Seite, also auf der Toskana-Seite, besseres Wetter an.

Die Stadt Assisi ist durch den Franziskaner-Orden ein weltweiter Begriff (Franz von Assisi). Spektakulär ragt die Basilika „San Francesco“ über gewaltigen Stützmauern empor und dominiert das kleine Städtchen. Wir haben noch nie auf so wenig Raum so viele Kirchen gezählt: es waren 8, und dabei haben wir nur die gezählt, die sich in der historischen Altstadt befinden. Aber keine Sorge: wir haben nicht alle aufgesucht 😀

Der Ort macht einen netten, sauberen Eindruck und man sieht, dass die Einwohner sich auf die vielen Touristen einstellen. Etwa 4 km ausserhalb liegt der CP an der Durchgangsstraße. Die vorbeifahrenden Fahrzeuge haben jedoch nicht gestört. Ein kleiner CP unter deutscher Leitung mit hervorragendem Restaurant. Wir können uns nicht erinnern, auf einem CP mal so gut gegessen und getrunken zu haben. Hier waren wir rundherum zufrieden, bis auf Waschmaschine und Trockner. Uschi meinte, dass die Wäsche nicht richtig sauber und trocken geworden ist.

Mittwoch sind wir dann weiter westwärts gefahren. Eigentlich wollten wir nach Saturnia, zu den dortigen Thermen. Das Wasser soll gut für meine alten Knochen sein  :chic:  und wer weis, wofür es sonst noch gut ist.

Auf dem Weg dorthin führte die Landstraße etwa 2 km am Städtchen Orvieto vorbei. Die auf einem Hügel liegende Altstadt sah aus der Ferne so gut aus und machte uns so neugierig, dass wir kurzentschlossen den CP in Bolsena angefahren haben, wo wir letzte Woche schon mal waren, um am Donnerstag den Ort Orvieto mal ausgiebiger zu erkunden.

Print Friendly, PDF & Email

Uschi

Farben:
5e7630
a0250c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.