Abreise zur 5. USA-Tour

Nun sind wir wieder unterwegs. In Paderborn bei Regenwetter und Temperaturen um 10 Grad gestartet und hatten noch genügend Zeit, um am Flughafen in Ruhe einen Kaffee zu trinken:

DSC00369

DSC00371

Über München ging es dann mit der Lufthansa nach Los Angeles. Knapp 12 Stunden dauerte der Flug mit der A340. Hier angekommen, merkte man zuerst die wohltuende Wärme: fast 30 Grad…

Die Übergabe des Miet-Fahrzeuges, gebucht über den ADAC, hat zwar eine gute halbe Stunde gedauert – Schlange stehen vor dem Schalter – aber insgesamt „easy“…  Gegen 20 Uhr Ortszeit sind wir in Redlands/Californien angekommen. Wegen der Rush-Hour brauchten wir für die 80 Meilen (ca. 130 km) gute 2 Stunden. Insgesamt waren wir bei der Ankunft im Hotel 24 Stunden auf den Beinen und ohne Schlaf. Im Flugzeug konnten wir nicht einschlafen, und wenn dann nur höchsten 5 Minuten, weil ständig irgend etwas war: 3 kleine Babys vor uns wechselten sich lautstark ab, um auf sich aufmerksam zu machen, oder der Stewart/Stewardess kam mit den Menus oder Getränken.

Die erste Nacht verbringen wir im Hotel Ayres in Redlands

ayres-hotel-redlands-location

Die Zimmer sind groß, sehr gemütlich

ayres-hotel-redlands

und das Hotel liegt zentrumsnah.

Nun werden wir noch einen kleinen Spaziergang machen und uns an unserem Hochzeitstag darüber freuen, dass wir nun wieder in dem Land sind, wo die Getränke mehr Eis als „Flüssigkeiten“ haben 🙂

DSC00382

und zum Abschluss des Tages noch den Pool geniessen:

DSC00372

DSC00373

DSC00375

Nachzutragen ist noch, dass die Einreise-Prozedur am Flughafen von Los Angeles mit Global-Entry nur ca. 1 Minute gedauert hat.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.