Rastenbachklamm

Am Hang etwas tiefer steht auf einem natürlich geschützten, akazienbestandenen Hügel, dem St.-Peters-Bühel, die Ruine der Kirche St. Peter aus dem 6. Jahrhundert, ehemals erreichbar über eine mittelalterliche Steinbrücke. Der Sakralbau ist in einer Abschrift von 1191 des „Vigiliusbriefes“ im Pfarrarchiv von Kaltern erstmals erwähnt. Die Besiedelung des Hügels erfolgte,

Weiterlesen

Der Fennberg (Süd-Tirol)

Der Fennberg liegt auf ca. 1.000 Höhenmeter, 16 km von Kurtatsch entfernt, also dort, wo wir auf dem CP „Obstgarten“ sind. Man erreicht den Fennberg über eine Serpentinenstraße und kann zwischendurch herrliche Ausblicke auf das Etschtal genießen. Wir haben unseren Roller ca. 2 km vor dem Fennberg abgestellt und den

Weiterlesen

Kaltern am See (Süd-Tirol)

Die Lage des Kalterer Sees ist eigentlich genial: im Süden. Kommt man vom Norden, dann staunt man tatsächlich gar nicht lange nach dem Überfahren des Brennerpasses. Gerade noch Fichten, Lärchen und Tannen, und jetzt Palmen, Zypressen, Feigen- und Olivenbäume. Aber nicht im Topf, sondern in der Erde. Und dann die

Weiterlesen

Im Süden von Süd-Tirol

Man kann auf der Italien-Karte nun ganz klar sehen, dass wir uns wieder „nordwärts“ bewegen… Heute haben wir eine längere Strecke hinter uns gebracht: genau 301 km, davon aber gut 270 km Autobahn. Leider mit einem Stau bei Brescia, 70 Minuten hat der gedauert. Wir haben uns einen kleinen CP

Weiterlesen