Batak – Tag 10

Nun haben wir uns doch entschlossen, weiterzureisen. Auf dem Campingplatz am See, der ja bekanntlich auf 1.150 Höhenmeter liegt, wurde es am Donnerstagabend ziemlich kühl und in der Nacht ziemlich kalt 🙂

Das Wetter hat sich dort oben schlagartig geändert und unsere sehr sympathischen Nachbarn waren der Meinung, dass der Sommer in der Höhenlage nun vorbei ist. 

Also haben wir uns am Freitagmorgen verabschiedet und die letzten Fotos am See gemacht:

Die beiden wohnen in der Hauptstadt Sofia und haben uns ganz viele Tipps gegeben, was in Bulgarien sehr sehenswert ist

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.