Bildakrobat stellt Fotos aus…

Wir alle wissen schon länger, dass man keinem Foto trauen darf, denn es könnte mit Photoshop verändert worden sein. Einer, der das ganz bewußt macht und mit einer filigranen Technik seine Ideen umsetzt, ist der Lemgoer Fotokünstler Merten Kunisch. Er geht mit offenen Augen durch Lemgo und schon entwickeln sich neue Ideen, die er dann am PC eindrucksvoll umsetzt.

So zum Beispiel die Arbeiten an der Bega, ein kleiner Zufluss der Werre, der auch durch Lemgo fließt. Die Umgestaltung der Bega war ein großes Thema in Lemgo. Dass aber die Bega gleich durch die ganze Stadt bis zum Rathausplatz schwappt – damit hat nur Merten Kunisch gerechnet 🙂 Und mit den Wassermassen strandet ein riesiges Passagierschiff am Marktplatz:

 

 


Zur Zeit stellt der Künstler viele seiner Fotos in der Villa Wiese (Notariat Kanzlei am Wall, Lemgo) aus. Da er gestern persönlich anwesend war, haben wir vom Fotoclub die Gelegenheit genutzt und die Ausstellung besucht. Merten Kunisch führte uns herum und konnte uns die Erstehung der Bilder eindrücklich erklären:

Fotograf Merten Kunisch rechts im Bild mit Mütze
Fotograf Merten Kunisch rechts im Bild mit Mütze
Verliebt in Lemgo
Verliebt in Lemgo Quelle: https://www.facebook.com/bildakrobat.de/
Die Volksbank in Lemgo
Die Volksbank in Lemgo Quelle: https://www.facebook.com/bildakrobat.de/
Weinachten in Lemgo
Weihnachten in Lemgo Quelle: https://www.facebook.com/bildakrobat.de/
Parkhaus Wüste in Lemgo
Parkhaus Wüste in Lemgo Quelle: https://www.facebook.com/bildakrobat.de/
Silvester in Lemgo
Silvester in Lemgo Quelle: https://www.facebook.com/bildakrobat.de/


Aber Merten Kunisch macht nicht nur Fotomontagen, sondern darüber hinaus weitere ganz tolle Bilder, die man z. B. bei Instagram sehen.

Es gibt einige Motive im Lemgoer Einzelhandel als Postkarte zu kaufen. Wer daran interessiert ist, kann sich bei mir melden oder die Facebook-Seite besuchen. Übrigens: alle Bilder habe ich mit Genehmigung von Herrn Kunisch auf diese Seite kopiert. Dafür herzlichen Dank.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.