Dinkel-Roggen-Mischbrot

Für dieses Brot habe ich folgende Zutaten genommen:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 150 g Roggen-Vollkornmehl
  • 50 g Weizenschrot
  • 225 Weizenmehl Typ 550
  • 25 g frische Hefe
  • 165 g Sauerteigansatz
  • 1 EL Zuckerrüben-Sirup
  • 13 g Salzwarten
  • 270 ml Milch

 

Zubereitung:

  1. die frische Hefe und den Zuckerrüben-Sirup in der lauwarmen Milch auflösen und ca. 15 Minuten warten
  2. die Mehlsorten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handmixers verrühren. Ich nehme die Schüssel der Küchenmachine
  3. aufgelöste Hefe dazu geben, nach einer Minute das Salz dazu geben und alles 5 Minuten kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst
  4. Teig zu einer Kugel formen und in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie abdecken. Ich stelle die Schüssel in den Backofen und stelle die Temperatur auf 40 Grad und lasse sie dort mindestens  1 Stunde. Der Teig verdoppelt sein Volumen. 
  5. Dann den Teig noch einmal kräftig mit der Hand kneten und wieder zu einer Kugel formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und nochmals 1 Stunde gehen lassen
  6. Ein hitzebeständiges und flaches Gefäß, mit ca. 400 ml Wasser gefüllt, auf den Ofenboden stellen und den Backofen auf 250 Grad vorheizen. 
  7. Wenn die Temperatur erreicht ist, das Backblech auf die unterste Schiene schieben. Achtung: die Ofen-Türe schnell wieder schließen, damit die Feuchtigkeit im Backofen bleibt. 
  8. Nach 10 Minuten das Gefäß herausnehmen und die Temperatur auf 210 Grad reduzieren. Weitere 35 Minuten backen
  9.  Backofen ausschalten und die Türe öffnen, und das Brot noch 5 Minuten im Ofen lassen. Brot auf einem Gitter abkühlen lassen. Fertig. 

Print Friendly, PDF & Email