Bryce Canyon NP – Tag 1

Seit gestern morgen sind wir im Bryce Canyon Nationalpark (BCNP). Bis kurz hinter Red Canyon war der Himmel bewölkt. Dann aber, kurz vor Erreichen des  BCNP – der ja höher liegt – waren die Wolken verschwunden und der Himmel zeigte sich von seiner besten Seite.

Die erste Fahrt ging zum Rainbow Point, ganz am Ende des Canyons. Das ist ein Aussichtspunkt auf rund 2.700 Höhenmeter. Von dort fährt man zurück und fast jede Meile weiter gelangt man zu einem weiteren Aussichtspunkt.

Als wir dann gegen Mittag zurück waren haben wir einen Stopp in der Lodge gemacht. Dort gibt es ein Restaurant und Souvenirladen. Und einen Zugang ins (langsame) Internet. Außerdem werden hier die Tickets für das Ausreiten mit Pferden und Mulis verkauft.

Und weil Uschi immer schon mal reiten wollte, haben wir uns für einen mehrstündigen Ausritt angemeldet.

Über den BCNP viele Worte zu verlieren, ist sinnlos. Man muss ihn gesehen haben. Mir fallen – auch während des Ausrittes – nur die Worte ein: phänomenal, wunderschön, einzigartig, atemberaubend…

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.