Castle Drogo – Devon 2

Hier nun die Fotos zum Castle Drogo…

Home & Colonial Stores war einst eine der größten Einzelhandelsketten des Vereinigten Königreichs. Die Gründung einer großen Kette von Einzelhandelsgeschäften in den späten 1920er Jahren wird als der erste Schritt in der Entwicklung eines britischen Lebensmitteleinzelhandelsmarktes angesehen. Das Geschäft wurde von Julius Drewe gegründet, der 1883 in Partnerschaft mit John Musker Lebensmittel in einem kleinen Laden in der Edgware Road in London verkaufte. Danach eröffnete er weitere Geschäfte in England und es entstand eine Handelskette. 

Juilius Drewe war „steinreich“, wie man mir sagte und erfüllte sich einen „Männertraum“, und zwar durch den Bau des Schlosses. 

Die Besichtigung war total interessant. Einerseits gibt es einen sehr schönen Garten (eigentlich müsste man Parkanlage dazu sagen) und andererseits das Schloss. Es ist zur Hälfte eingerüstet, da das Dach komplett neu gebaut wird. Wie schon zuvor berichtet, hat der damalige Konstrukteur für die Dachabdichtung Asphalt genommen, der über die Jahre brüchig wurde und dadurch konnte Wasser ins Gebäude eintreten. Ende 2018 soll alles fertig sein, was ich aber bezweifle… Aber egal: der Besuch lohnt sich auf jeden Fall, da ein Teil des Schlosses für die Besucher zugänglich ist. 

 

Unsere heute Etappe führte uns 139 km durch die Grafschaft Devon:

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.