Chalkidiki


 

Die Chalkidiki liegt östlich von Thessaloniki und ragt dort in drei fingerartigen Landzungen ins Ägäische Meer hinein. Die drei Finger sind:  Kassandra, Sithonia und Athos.

Wir sind nun in Sarti, also auf der Halbinsel Sithonia. Die Strände, die wir bisher gesehen haben, können durchaus mit denen auf Hawaii konkurrieren: blaugrünes, glasklares Wasser. Goldgelbe Sandstrände. Wir stehen mit unserem Wohnmobil am Ortsende und genießen den Blick auf den Strand und den Berg Atos der gegenüber liegenden Halbinsel Athos.

Es gibt in Sarti viele Strand-Bars (Beach-Bars), Restaurants und Hotelbetriebe bzw. auch Ferienwohnungen. Aber die Saison hat noch nicht begonnen. Der freundliche Beach-Bar-Besitzer (Dimitris) sagte uns, dass die Hauptsaison in den Monaten Juli und August ist. Dann machen auch viele Griechen Urlaub in dieser schönen Region. Aber wir sehen auch viele PKW aus Bulgarien, Rumänien, Serbien und Ungarn.

Die Besonderheit der Halbinsel Athos ist, dass dort ausschließlich männliche orthodoxen Mönche wohnen. Schon allein das Betreten von Athos ist nur Männern gestattet, die vorher ein Visum beantragt und erhalten haben. Frauen ist der Zutritt es seit mehr als 900 Jahren verboten (Adiabaton-Dekret des byzantinischen Kaisers). Auch dürfen Boote bzw. Schiffe, die weibliche Passagiere befördern, sich der Küste nur auf mehrere Kilometer Abstand nähern.

Gestern Abend waren wir in einem nur ca. 100 m entfernten Restaurant. Das Angebot und auch die optische Präsentation hat uns total überrascht. Auf eine so gute und abwechslungsreiche Küche sind wir hier in Griechenland noch nicht gestoßen. 

Wir werden vielleicht bis Sonntag hier bleiben. Denn hier haben wir alles, was wir als Kuschelkisten-Fahrer brauchen 🙂 wir haben Frisch-Wasser, können entsorgen, Strom haben wir selbst mehr als genug… Übrigens: vor den Strandbuden stehen Sonnenliegen und Sonnenschirme… die kann man kostenlos nutzen. Da könnten sich die Strandbuden-Besitzer auf Teneriffa mal ein Beispiel nehmen!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares