Culzean Castle and Camping

Wie schon gestern beschrieben: das Wetter ist für mich brutal kalt. Nachts gehen die Temperaturen auf 8 bis 9 Grad herunter und tagsüber haben wir 14 Grad. Es pfeift unerträglich in meine Ohren, dabei habe ich meine Erkältung immer noch nicht richtig überstanden. Und für unseren ursprünglich geplanten Weg, noch nördlicher Schottland zu bereisen, werden Temperaturen angekündigt, die noch unter den oben genannten Gradzahlen liegen. Das ist nichts für uns, besser gesagt für mich, und  wir ändern unsere Route.

Das ist sehr schade, weil wir uns von unseren Dresdner Freunden trennen müssen. Die beiden wollen also tatsächlich noch weiter hoch fahren… Na ja, ist ja nicht jeder so ein Weichei wie ich 🙂

Die Wettervoraussagen geben für Zentralengland und Südengland Tagestemperaturen von 23 Grad tagsüber und nachts 15 Grad an. Das gefällt mir schon besser…

Also haben wir uns entschlossen, in den nächsten Tagen Schottland zu verlassen. Wenn auch in kleinen Schritten. Zunächst sind wir heute nach Culzean gefahren. Dort gibt es ein Castle, das wir morgen besuchen wollen.

Das Bild ist von StaraBlazkova – https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2115400

Zum Schlossgelände gehört ein Campingplatz, wo wir für 2 Nächte bleiben werden. Es ist ein Campingplatz mit allem drum und dran und kostet 19 GPB pro Nacht. Uschi nimmt die Gelegenheit wahr, die Wäsche zu waschen. 


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares