Durch das Goldrauschgebiet…

Von Groveland sind wir wieder auf den Highway 49 über Sonora zum Columbia State Park, dann nach Murphys und zum Schluss nach Jackson gefahren. Das ist das frühere Goldrauschgebiet, wo viele Mitte des 19. Jahrhunderts ihr Glück – manche aber auch nichts – gefunden haben.

DSC01212

Sonora weist einen historischen Charme mit Gebäuden aus der Zeit von etwa 1850 auf. Viele Galerien und Theater sind in Sonora vertreten. Nach den Metropolen Los Angeles und New York gilt das Städtchen als das mit den meisten Filmaufnahmen der USA, über 300 Filme wurden hier gedreht. Man glaubt es, wenn man sich alleine nur die Haupt-Durchgangsstraße ansieht.

Wir sind dann zum Columbia-State-Historic-Park gefahen

DSC00061

Columbia gehörte zwischen 1850 und 1870 zu den wichtigsten Goldminenstädten Kaliforniens. Der damalige Zustand wurde wiederhergestellt und als „lebendes“ und kostenloses Museum der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Vielen Schulklassen waren am Vormittag in dem kleinen Dorf unterwegs. Den Kindern – und nicht nur denen – wurde von Rangern gezeigt, wie man damals gelebt und nach Geld gesucht hat.

Weiter ging unsere Fahrt nach Murphys, das angeblich schönste Städtchen der ganzen Sierra Nevada.  Und tatsächlich: alles war gepflegt und sauber, die Häuser und Gärten gut in Schuss.

Es gab damals die Brüder Dan und John Murphy, die sich 1848 als erste Goldgräber in der Region ansiedelten und das Dorf aufbauten. Zunächst gab es nur Zelte, dann richtige Holzhäuser mit Saloon, Sheriff, Verkaufsladen, Hotel usw. Im Dezember 1849 hatten die Murphy´s so viel Gold gewaschen, dass 6 Mulis das Gewicht kaum tragen konnten. Sie verließen die Stadt und kehrten nie mehr zurück…

Am Abend sind wir dann in Jackson gelandet:

DSC01244

Schon weit vor dem Ortseingang locken große Schilder in´s „Historic Downtown“. Der Ort war gegen 18:30 Uhr bereits mausetot. Niemand war in der Innenstadt zu sehen. Lediglich zwei Kneipen waren offen. Die freundliche Wirtin erzählte uns, dass es für sie keinen schöneren und besseren Ort zu Leben gibt, als Jackson… Aber nach einer kleinen Pause sagte sie nachdenklich: sie kennt auch keine weiteren Orte… 🙂

DSC01242

DSC01243

Wir haben ganz übersehen, dass an diesem Wochenende Memorial Day ist. Das ist ein bundesweiter Feiertag in den Vereinigten Staaten zur Erinnerung an die Menschen, die für ihr Vaterland im Krieg sterben mußten. Dieser Feiertag ist immer am letzten Montag im Mai und wird von vielen als verlängertes Wochenende genutzt. Also sind alle Campgrounds voll und wir stehen heute auf dem Lowes RV Resort in Jackson. Kostenlos und mit Wifi… 🙂


 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.