Griffith Observatory – LA

Nur wenige Kilometer vom Hollywood Forever Cementery liegt das Griffith Observatory auf einem Hügel, etwa 300 Meter oberhalb der Stadt LA, im schönen Griffith Park.

Bei schönem Wetter sieht es so aus und man sieht im Hintergrund sehr schön die Häuser von LA:

Griffith-Observatory

Von hier ist ein Blick auf die ganze Region zwischen dem Zentrum von Los Angeles bis zur Bucht von Santa Monica und dem Pazifischen Ozean möglich.

Wir hatten leider Regenwetter und da sah die Aussicht so aus:

DSC00672

Das Observatorium ist 80 Jahre alt (Eröffnung 1935) und jährlich kommen fast eine Million Besucher hier hin.

Es ist nicht nur ein Ort für Touristen, sondern auch viele Einwohner der Stadt kommen hier her, insbesondere Schulklassen und Studenten. Es ist bekannt für seine wissenschaftlichen Ausstellungen und Führungen durch das ziemlich große Gebäude.

Im Observatorium sind zahlreiche Ausstellungsstücke zu sehen. Wir durften erstmals Gesteinsbrocken vom Mars, vom Mond und von Meteoriten berühren. Zu sehen sind auch: ein Modell des Hubble-Weltraumteleskops, ein Seismograph und ein 100 Kilogramm schweres Foucaultsches Pendel.

Das Gebäude war für mehrere Filme Drehort, darunter … denn sie wissen nicht, was sie tun (1955), Terminator (1984), Rocketeer (1991), Am Ende der Gewalt (1997), Bowfingers große Nummer (1999), Königin der Verdammten (2001), 3 Engel für Charlie – Volle Power (2003), Transformers (2007) und Der Ja-Sager (2008). Weiterhin diente das Gebäude auch in Serien als Drehort, z. B. Trio mit vier Fäusten (1984) und Star Trek: Raumschiff Voyager (1996).

Leider war wegen des Regens die Sicht nur sehr eingeschränkt. Am Abend aber und bei klarer Sicht wird der Ausblick grandios sein, denn dann schaut man auf das Lichtermeer von LA.

Unten sieht man noch zwei Bilder von uns, die mit einer Wärme-Kamera aufgenommen wurde. Und gut zu sehen: Uschi´s Nase war ganz kalt 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.