Heute geht´s auf Tour

….leider nur auf kleine Tour. Corona hat ja unsere Reise-Pläne mächtig durcheinander gebracht. 

Wir sind heute 218 km gefahren, bis nach Fulda. Unterwegs wenig Verkehr auf den Landstraße bzw. Autobahn. Der WoMo-Stellplatz in Fulda ist schon ganz gut mit Wohnmobilen belegt, aber es sind noch genügend Parkbuchten frei. Es ist ein öffentlicher Parkplatz und 24 Stunden parken mit dem Wohnmobil kosten 6 EUR. Das ist absolut ok. Wir waren schon öfters auf diesem Stellplatz, der tagsüber etwas laut ist, aber ab dem Abend ist dann Ruhe….

 

 

Das Wetter ließ es leider nicht zu, längere Radtouren zu wagen. Es war bewölkt und es sah nach Regen aus. Daher haben wir nur in der Innenstadt von Fulda eine Besichtigung unternommen. Tolle Altstadt mit vielen alten, aber renovierten Häusern, schönem Schloss und schöner Parkanlage.

Der Fuldaer-Dom mit seinem gigantischen Vorplatz sollte auf jeden Fall auf dem Besichtigungsplan stehen. Der Dom ist – entgegen vieler anderen Kirchen – innen sehr hell und wirkt dadurch freundlich. Seine Türme sind 65 m hoch. Fulda ist auf jeden Fall ein Besuch wert. 

Gegenüber dem WoMo-Stellplatz kann man im Norma-Lebensmittelladen einkaufen. Dort ist auch ein Bäcker, der montags bis Samstags ab 06.30 Uhr offen ist. Direkt daneben ist ein indischer Imbiss. Wir waren zunächst skeptisch. Aber dann sahen wir, dass die Menus frisch zubereitet werden. Was wir bestellt haben, war 1) sehr lecker und 2) soviel, dass wir für den nächsten Tag noch davon essen können. Und es war wirklich seinen Preis wert. Diesen Imbiss können wir nur empfehlen…

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.