Highclere Castle – Downton Abbey

Das Schloss „Highclare Castle“ ist uns bekannt aus der TV-Serie „Downton Abbey“, die wir damals in den USA kennen gelernt haben, als eine Staffel dort ausgestrahlt wurde.

Und weil wir die Serie so gut fanden, haben wir uns schon lange vorgenommen, das Schloss, wo die Aufnahmen entstanden, zu besuchen. 

Heute war es so weit…

Das Schloss ist heute noch in Privatbesitz und zum Teil für die Öffentlichkeit zur Besichtigung freigegeben. Es hat über 200 Zimmer und ein riesiges Grundstück. Wenn man von der Straße auf das Gelände abbiegt, muss man ca. 2 km weit fahren, um erst mal ans Gebäude zu kommen. 

Weil wir schon um 9:30 Uhr vor Ort waren, waren wir fast noch alleine. Begrüßt wurden wir von einer Fliegerstaffel, die wie an einer Schnur gezogen ein paar Runden über das Grundstück zogen

 

Ins Haus kamen wir um 10 Uhr und konnten sofort eintreten. 2 Stunden später hatte sich am Eingang schon eine lange Schlange gebildet. 

Die Räume, die wir sehen durften, waren schon sehr imposant. Dazu noch die große Halle, traumhaft…

Danach sind wir nach Windsor gefahren, weil wir das Schloss morgen besichtigen wollen und uns heute schon mal einen kleinen Überblick verschaffen wollten, wo man parken kann und zum Schloss findet. 

Einen Parkplatz zu finden war einfach. Danach das Schloss zu finden, war ebenfalls einfach. Man sieht das enorme Gebäude schon von weitem. Aber: gegen Mittag sahen wir vor dem Ticket-Schalter eine ca. 400 m lange Schlange… Gut, dass wir schon letzte Woche online die Karten gebucht haben und morgen nicht in der Schlange anstehen müssen…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.