John Williams Especial

Gestern besuchten Werner und ich das Konzert des Film Symphony Orchestra im Auditorio von Santa Cruz de Tenerife

 

Gespielt wurde die Werke von John Williams, einer der erfolgreichsten Film-Komponisten seit den 70er Jahren. Besondere Berühmtheit hat er durch seine Arbeit für die Regisseure Steven Spielberg (Der weiße Hai, Indiana Jones, E.T. – Der Außerirdische, Schindlers Liste, Jurassic Park, Der Soldat James Ryan) und George Lucas (Star Wars) erlangt. Ebenso komponierte er die Musik zu den ersten drei Filmen der Harry-Potter-Reihe.

 
Es war ein tolles Konzert. Auch nach 2,5 Stunden reine Spielzeit waren die Zuschauer begeistert und wollten das Orchester gar nicht von der Bühne gehen lassen. Bei zwei sehr stimmungsvollen und lustigen Zugaben zeigten die Musiker einmal mehr ihr Können. 

Den Namen des Orchesters werden wir uns merken, denn es wird bestimmt in ein oder zwei Jahren zurück nach Teneriffa kommen…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares