Kanal von Korinth und Antikes Korinth

Von Lavrio aus sind wir zum Kanal von Korinth gefahren. Hier waren wir vor 2 Jahren schon einmal. Zu unserer großen Enttäuschung ist der Kanal seit dem 15. Januar 2021 wegen eines Erdrutsches auf unbestimmte Zeit gesperrt. Dabei hatten wir uns schon so gefreut, die Schiffsbewegungen vom Stellplatz neben der Taverne „Isthmus Bridge Café“ zu beobachten. Aber ok, was nicht ist, das ist nicht….

Aber ein paar Fotos konnten wir trotzdem machen…Die Brücke, die man auf dem Foto sieht, wird von Fahrzeugen bis 3,5 t benutzt. Wenn ein Schiff in den Kanal fahren möchte, dann verschwindet die Brücke, und zwar versinkt sie im Wasser… Leider können wir das nicht zeigen, weil es wegen der Sperrung kein Schiffsverkehr gibt….

Wir sind weiter gefahren zum Antiken Korinth und besuchten das Museum sowie den Tempel mit den Ausgrabungen

Übernachtet haben wir auf dem kleinen Campingplatz „Camperstop“. Sehr freundlicher Empfang, alle Einrichtungen vorhanden, also Wasser, Abwasser, Strom, WLan, warme Duschen, WC. Pro Nacht 13 EUR. Der Wein aus eigener Herstellung kostet 3 EUR für 1,5 Liter. Sehr lecker. Am Morgen gab es Brot, Marmelade und Obst kostenlos. Das nenne ich vorbildlich. Die beiden „alternativen“ Campingplätze, die wir bisher aufgesucht haben, sollten sich den Camperstop einmal ansehen…

Im Jahre 2004 hat Otto Rehagel die griechische Fussball-Nationalmannschaft zum Gewinn der Europameisterschaft geführt. Die Griechen waren damals so begeistert und dankbar, so erzählte Rehagel in einem Interview, dass sie ihm bis zu seinem Lebensende kostenlos mit Souvláki versorgen wollen 🙂

Jetzt kommt im November eine Dokumentation zu dieser Europameisterschaft in die griechischen Kinos mit dem Titel: König Otto….

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Du meinst vielleicht Prinz Otto von Bayern, der mit 16 Jahren König von Griechenland wurde. Ob er auch Kaiser war, weiß ich nicht. Ich weiß aber sicher, dass er die Nationalmannschaft nicht trainiert hat 🙂

  2. Gab’s nicht auch mal einen Kaiser Otto?
    Die Temperaturen bei euch sind ja echt beeindruckend.
    Hier sind es gerade 12,8 Grad
    Grüße ins sonnige Hellas.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.