Lohr am Main

Der Tag heute begann damit, womit der gestrige Tag aufhörte: mit Regen…. Aber es dauerte nicht lange, da hörte der Regen auf und wir sind nach Lohr am Main gefahren, ca. 92 km. Die letzten 45 km fuhren wir über Landstraßen und konnten uns an der schönen Spessard-Landschaft erfreuen, wenn auch bei starker Bewölkung. 

Wir stehen nun direkt am Main auf einem öffentlichen Parkplatz, wo ein bestimmter Bereich nur für Wohnmobile ausgewiesen ist. Die Gebühr beträgt 5 EUR pro 24 Stunden. Es gibt sogar Stromanschlüsse sowie Frischwasser, und auch sein Schmutzwasser kann man hier entsorgen. Also perfekt für uns Wohnmobilisten….

 

 

 

Wir haben dann bis etwa 14 Uhr gewartet und sind mit dem Fahrrad am Mainufer entlang bis nach Gemünden gefahren, ebenfalls am Main. Der kleine Ort ist recht nett, mit schöner Altstadt und einem tollen Eiscafé (Cortina) 🙂

 

Zurück sind wir dann auf der anderen Mainufer-Seite gefahren, ebenfalls sehr schön. Aber es war recht frisch, dicke Jacke war nötig. 

Danach haben wir die Altstadt von Lohr erkundet, die schon größer und auch sehr hübsch ist.

Gegen 18 Uhr kam dann endlich die Sonne durch und wir konnten noch gut über eine Stunde am Mainufer sitzen…. 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.