Maritime National Historical Park

Halloween ist noch nicht vorbei, da werden die ersten Weihnachtsbäume bereits geschmückt:

P1050836

Und hier ist mein Lieblings-T-Shirt. Die T-Shirts kosten 3,65 US$ beim Chinesen. Das war mir der Spaß schon wert… und auch passend zu der Kaffee-Marke, die ich gerne trinke 🙂

P1050835

Mit der Straßenbahn sind wir zum Fishermans Wharf gefahren.

P1050841

Das ist das Hafenviertel von SF und zählt zu den Haupttouristenattraktionen, da viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten dort beheimatet sind. Etwa das Pier 39 oder The Cannery, eine alte Konservenfabrik der Firma Del Monte. Ebenso dort vertreten sind ein Wachsfigurenmuseum und der Ghirardelli Square, eine alte Schokoladenfabrik, sowie Ripley’s Believe It or Not!, eine Kuriositätenausstellung.

Im Hafenviertel befindet sich auch das Maritime Museum. Es steht unter der Verwaltung des National Parks und ist daher für uns kostenlos zu besuchen, da wir für alle National Parks der USA eine Jahreskarte haben.

Zum Park gehören eine historische Schiffsflotte, ein Touristinformationszentrum, ein Schifffahrtsmuseum und eine wissenschaftliche Bibliothek.

Besonders interessant für uns war der Dreimaster. Es war früher ein Frachtschiff, das um die Welt segelte.  Heute kann man sehr anschaulich nachvollziehen, wie das Leben damals an Bord war und welche Frachten transportiert wurden

P1050879

Man kann sich als „Schiffsjunge“ anheuern lassen und wird vom Bootsmann, Koch oder Kapitän auf seine Aufgaben – in lustigen Rollenspielen – vorbereitet

P1050897

Für unseren Freund Peter, ein alter Seebär aus Schleswig-Holstein, der selber Jahrzehnte zur See gefahren ist, haben wir extra viele Fotos gemacht 🙂

Zurück zur SF-Hauptseite

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.