Meran -Südtirol

Die Nacht haben wir auf einem Parkplatz in Naturns verbracht. In Naturns waren wir im Jahre 2001 zum ersten Mal, danach noch sehr oft.

Am Morgen haben wir zuerst eine Radtour unternommen, und zwar nach Latsch. Über den sehr schönen Radweg, der fast immer an der Etsch entlang führt. Gegen Mittag haben wir uns im Restaurant Hochwart gestärkt.

Restaurant Hochwart Plaus

Wir erinnerten uns an das Restaurant, weil dort der Cappucchino immer toll geschmeckt hat und so aussehen muss:

Café in Plaus

Das Wetter meinte es gut mit uns: es war überwiegend sonnig, manchmal bewökt…

Unsere heutige „Tour“ führte uns in das nur 15 km entfernte Meran. Wir sind auf dem Stellplatz Lido in Meran, N 46.66980 E 11.14965. Der Stellplatz liegt nur ca. 10 Fußminuten vom Centrum entfernt. Er ist kostenlos, bietet keine Versorgungsmöglichkeiten. In der Zeit vom 15.06. – 15.09. ist er geschlossen. Trotz der nahen Bahnlinie ist es ruhig. Also für ein paar Tage absolut ok.

Meran zu besuchen ist immer eine tolle Sache. Die Promenade gehört zu den schönsten in Europa. Immer wieder interessant ist die Mischung von österreichischer Gemütlichkeit und italienischem Flair

Uschi an der Etsch

Morgen geht es weiter nach Verona….

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares