Mit Bärbel und Jochen im Spitzhaus

Das Spitzhaus liegt oberhalb von Radebeul und ist eine Gaststätte. Man hat eine tolle Aussicht auf das Elbtal und die Umgebung, besonders bei so schönem Wetter wie es gestern war.

1622 wurde das Spitzhaus als kleines Weinberghaus auf einem Weinberg erbaut. Das Gebäude wurde wegen der Höhenlage auch „Hochhaus” genannt. Später trug es etliche Zeit den Namen „Hohes Haus”. Seine einst eindrucksvolle Umrisslinie mit der kühn geschwungenen Dachhaube brachte ihm den Namen „Spitzhaus” ein.

Das hört sich alles sehr gut an. Das Gebäude ist auch eine Augenweide.

Aber die Gastronomie? Auf der Terrasse gibt es als Tische alte Europaletten, wackelig und morsch. Kaffee war ok, nix besonderes. Ganz daneben war der Erdbeerkuchen, der nur ganz wenige Erdbeer-Stückchen hatte, dafür aber mehr als 2 cm dicken Tortenguss. Wenn ich mich recht erinnere zu 4,50 Eur. So einen teuren Tortenguss habe ich noch nie bekommen.

Das negative Bild wird abgerundet durch das unfreundliche Personal… Gut, dass es andere Gaststätten und Ausflugslokale gibt…

Trotz der Enttäuschung haben wir uns sehr gefreut, nach langer Corona-Auszeit Bärbel und Jochen zu treffen und konnten ausgiebig quatschen…

Am Abend haben Uschi und ich noch einen Rundgang an der Elbe gemacht. Es waren Menschenmassen unterwegs.

Die Wiesen am Elbufer waren übersät von Gruppen, die endlich wieder gemeinsam feiern konnten. Von überall hörte man Musik. Auf der Hauptstraße, eine ca. 500 m lange Fußgängerzone in der Neustadt, reihte sich eine Imbissbude an die andere. Es gab Verkaufsstände, die von Ledertaschen bis Wein alles verkauften. Auf einer Showbühne welchselnten sich Musikbands ab. Gespielt wurde bis tief in die Nacht.

Ach ja, da war noch was… wir hatten gestern Hochzeitstag, den 30sten, und waren im Vegan-House zum Essen. Tolles Konzept, köstlich zusammengestellte Gerichte, fruchtige Drinks. Ein Ereignis für Magen und Augen… 🙂

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.