Montrose -Colorado

Wer Montrose nur als Durchgangsort oder nur als Ort für das Auffüllen der Vorräte bezeichnet, hat aus unserer Sicht die Stadt nicht richtig erkundet.

Schaut man in einen Straßenatlas, so hat man den Eindruck, Montrose liegt unten im Tal und wird von einer großen Ebene umgeben. Für uns ist es ungewöhnlich, bei einer Höhenlage von 1.770 m von „Tal“ zu sprechen 🙂 Wir kommen ja aus dem Flachland, auch wenn es um Lemgo herum einige sanfte Hügel gibt, und müssen uns an solche Höhenlagen erst gewöhnen… Zur Erinnerung: Der Bundesstaat Colorado wird auf seiner gesamten Westhälfte von den Rocky Mountains eingenommen, mit über 50 Bergen, die höher sind als 4.000 m.

Nun aber zurück zu Montrose: rund um Montrose ist es in der Tat überwiegend flach, viele Felder wurden angelegt, um Gemüse, Obst und Mais anzubauen. Warum das hier besonders gut gelingt, darauf komme ich im nächsten Beitrag zu sprechen. Weit dahinter, also am Horizont, sieht man die zum Teil Schnee bedeckten Berge aufragen.

Der Ort bietet eigentlich alles, fast alles. Auf jeden Fall die üblichen Supermärkte, wie Walmart, Safeway, Home Depot, Jo-Anne usw., die man aus anderen Städten auch kennt. Ebenso sind alle Schnell-Restaurants hier vertreten, aber die brauchen wir nicht.

In Montrose gibt es eine Universität (daher auch viele junge Menschen), ein großes Freibad, einen schönen Riverwalk mit Wasserpark, wo man auf Booten oder mit dem Kajak fahren kann, verschiedene Campgrounds sind hier, eine Elks-Lodge, und einen Fairground*, wo man kostenlos Wasser auffüllen und Schmutzwasser ablassen kann. Wir sahen ein Auto-Kino und eine große Bowlinghalle. Die Stadt macht einen sauberen Eindruck. Auf einer Straße im Wohngebiet sahen wir ein Hinweisschild: Achtung! Enten auf der Straße… und etwas weiter tummelten sich ca. 25 – 30 Enten auf der Straße und am Straßenrand an einem kleinen Bachlauf.

Dann gibt es eine nette, wenn auch kleine Hauptstraße, eben die Main Street, mit vielen Geschäften. Reichlich blühender Blumenschmuck macht die Straße optisch zur Augenweide

DSC02404

Es gibt viele Kunstgegenstände zu betrachten, manche übergroß,

DSC02408

und manche handlich klein, wie diese Schildkröte:

DSC02406

Eine Schildkröte ist ja auch mein Sternzeichen. Ja, ich bin Schildkröte, Aszendent Wüstenmaus…  🙂

DSC02407

Nette Cafes laden zum Verweilen ein, zum Teil mit guten Sprüchen, wie hier zum Beispiel:

DSC02403

wo es heißt: Es gibt Probleme, die nur Kaffee lösen kann… Ich sage dazu nur: stimmt genau!!!

Am Abend sind wir in die Horsefly-Brauerei gegangen und konnten uns nett bei einem frisch gezapften Bier mit einem Ehepaar unterhalten, die ebenfalls am nächsten Tag zum Black Canyon wollten…

DSC02410

DSC02412

Office Lens 20150713-195325

DSC02411

* Fairground kann man übersetzen mit: Rummelplatz, Festwiese, Messegelände, usw. Oft haben wir an den Fairgrounds auch Reitställe und Reithallen gesehen, und oft kann man mit seinem Wohnmobil dort übernachten.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.