Morro Bay (Kalifornien)

Zuerst sind wir heute nach Morro Bay gefahren, von dort aus nach San Luis Obispo. Das war nur ein Katzensprung von 29 km


Morro Bay hat einen riesigen Sandstrand, und man kann dort fast unendlich immer am Wasser entlang gehen.

P1060461

Wir haben direkt am Meer auf einem großen Parkplatz gestanden, wo auch die Surfer parken, ca. 1 km vom Ort entfernt, dort wo ein Felsen in Halbkugel-Form herausragt

P1060455

P1060459

Scheinbar aufgrund der hohen Wellen ist es ein Surfer-Paradies…

P1060468

Darüber hinaus hat Morro Bay eine lange Promenade mit vielen Cafes und Restaurants und scheint auf Touristen eingestellt zu sein. Zur Zeit ist aber keine Hauptsaison, so dass es nicht überlaufen ist.

Am Abend sind wir dann nach San Luis Obispo gefahren. Die Innenstadt hat uns total überrascht. Sie ist sehr schön angelegt und abends kommt der Lichterschmuck gut zur Geltung. Es gibt sogar einen Apple-Shop und die Buchhandlung Barnes and Noble. Und einige Brauereien, von denen wir eine testen mussten 🙂

P1060499

Die Bubblegum Alley ist ein touristisches Wahrzeichen in der Innenstadt von San Luis Obispo. Die 4,6 m hohe und 21 m lange Gasse wird seit den 1950er Jahren mit Kaugummis zugeklebt.

P1060487

Am letzten Wochenende sind ja die Uhren in USA umgestellt worden. Außerdem geht es auf das Jahresende zu, wo es wird früher dunkel. Nun ist es so, dass die Sonne schon um 17:15 Uhr verschwindet und eine halbe Stunde später ist es stockdunkel. Im Moment haben wir da noch Probleme mit, denn auf so einen frühen Abend sind wir irgendwie noch gar nicht eingestellt…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.