Mühlhausen – Im Herzen Deutschlands

Die 12 Tage in Mühlhausen (Thüringen) – die Stadt hat rund 36.000 Einwohner – haben uns gut gefallen. Wir waren auf dem Campingplatz am Schwanenteich und konnten viel unternehmen. Das Wetter zeigte sich zwar wechselhaft, aber geregnet hat es nur selten. War der Himmel bewölkt, sind wir drei ins Thermalbad gegangen. Zeigte sich die wärmende Sonne, so konnte das Freibad (direkt neben dem Campingplatz) von der Melina und der Uschi genutzt werden. Ich dagegen habe schöne Radtouren unternommen, zum Beispiel zur Unstrut-Quelle:

Mühlhausen wurde 967 erstmals urkundlich erwähnt und entwickelte sich im Spätmittelalter zu einer der bedeutendsten Städte Mitteldeutschlands. Johann Sebastian Bach wirkte 1707–08 als Organist der Stadt, hauptsächlich in der Divi-Blasii-Kirche. Aber auch in den vielen anderen Kirchen, die es in Mühlhausen gibt, war er tätig.

Nähert man sich der historischen Altstadt, fällt sofort die Marienkirche ins Auge. Als zweitgrößte Kirche Thüringens bestimmt die Marienkirche – eine fünfschiffige gotische Hallenkirche – das Stadtbild Mühlhausens schon von weitem.

Es gibt aber noch weitere bemerkenswerte Kirchen innerhalb der Altstadt, die von einer Mauer umgeben wird. Seit Jahren sinkt die Zahl der Kirchenbesucher ständig, so dass heute viele Kirchen zu anderen Zwecken als zum Gottesdienst genutzt werden. Es gibt in den Kirchen nun Museen, eine Stadt-Bibliothek, ein Theater und auch eine Herberge.

Ganz in der Nähe von Mühlhausen, nur etwa 6 km entfernt, befindet sich der Mittelpunkt Deutschlands. Wer mehr darüber erfahren möchte, sollte auf den Link zuvor klicken. Ebenfalls interessant ist das Poppenröder Brunnenhaus, keine 2 km vom Campingplatz entfernt. Und der Baumkronenpfad Hainich liegt nur 20 km südlich. 

Es gibt also in und um Mühlhausen eine ganze Menge zu tun und zu besichtigen. Wir kommen gerne zurück. 

Unsere Reise geht jedoch weiter und wir fahren heute zum Südsee-Camp.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.